Kobuleti

Кобулети

Kobuleti ist ein Ferienort in Adscharien, Teil der „georgischen Riviera“. Es liegt auf zehn Kilometern der Schwarzmeerküste, ungefähr in der Mitte zwischen Batumi und Poti. Das Hauptleben des Resorts konzentriert sich mehr oder weniger gleichmäßig entlang des Meeres auf einen langen Damm und zwei parallele Straßen – die Agmashenebeli Avenue und die Rustaveli Avenue, auf denen Stadtbusse fahren .
Der Strand ist kiesig und breit. Meerwasser ist normalerweise klar. Entlang des gesamten Strandes wurde eine Promenade angelegt, eine Parkanlage wurde erhalten, hinter der sich private Hotelhäuser befinden, die mit Geschäften, Cafés, Bäckereien und anderer Infrastruktur durchsetzt sind. Das Zentrum mit Markt, Bahnhof, Banken, Bürogebäuden liegt im südlichen Teil der Stadt.
Die meisten Einwohner von Kobuleti sind irgendwie in der Tourismusbranche beschäftigt. Fast alle Häuser entlang der Küste sind umgebaut oder ursprünglich gebaut, um Urlauber aufzunehmen.
Die Ferienzeit in Kobuleti beginnt im Juni und endet Mitte September mit dem Beginn des neuen Schuljahres.
Der Großteil der Urlauber sind Georgier und Russen. Es gibt eine Reihe von Freiberuflern aus verschiedenen Ländern, die hier über den Winter bleiben. Schilder und Ankündigungen in Kobuleti werden oft auf Russisch dupliziert.
Von Strandaktivitäten – Reiten auf einer „Banane“, SUP-Boards, Parasailing, Meeres- und Flussangeln. An Land – Restaurants mit nationaler georgischer Küche, Fahrrad- und Elektrorollerverleih. Mit einem Minibus mit Fahrerführer können Sie die Umgebung erkunden.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert